×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

And the winner is...

MTV Europe Music Awards

Immer am ersten Donnerstag im November werden die MTV Europe Music Awards verliehen. Die 15. Ausgabe fand in der Liverpool Echo Arena statt, moderiert von Katy Perry im Kleid mit Obama-Konterfei, die auch gleich mit einem Award bedacht wurde. Insgesamt 12 Trophäen gab es abz
Geschrieben am

Immer am ersten Donnerstag im November werden die MTV Europe Music Awards verliehen. Die 15. Ausgabe fand in der Liverpool Echo Arena statt, moderiert von Katy Perry im Kleid mit Obama-Konterfei, die auch gleich mit einem Award bedacht wurde. Insgesamt 12 Trophäen gab es abzustauben, daneben weitere für diverse Best Regional Acts. Der Sieger der neu eingeführten Kategorie "Best Act Ever" wurde via Internet-Poll ermittelt, was glatt dazu führte, dass eine Internet-Gemeinde zum Spaß kollektiv für Rick Astley stimmte. Erst wurde er unter die Nominierten neben Christina Aguilera, Green Day, U2, Tokio Hotel und Britney Spears gewählt und ging letztlich sogar als Gewinner hervor.

Die Gewinner:
Album of the Year: Britney Spears mit "Blackout"
Act of 2008: Britney Spears
New Act: Katy Perry
Ultimate Urban: Kanye West
Most Addictive Track: P!nk mit "So What"
Headliner: Tokio Hotel
Rock Out: 30 Seconds to Mars
Video Star: 30 Seconds to Mars mit "A Beautiful Life"
Best Act Ever: Rick Astley
Artists' Choice: Lil Wayne
Europe's Favorite Act: Emre Aydın aus der Türkei
Ultimate Legend: Paul McCartney