×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mourn

Mourn

Die Idee, Doom-Metal mit weiblichem Gesang zu versehen, klingt beim ersten Hören interessant. Bewegt man sich jedoch tiefer in diese Atmosphäre, rücken sehr schnell Gegensätzlichkeiten ins Bewußtsein. Schwere, düstere Gitarren mit einer darüber gelegten leichten Stimme, die wenige Variationsmöglichk
Geschrieben am

Autor: intro.de

Die Idee, Doom-Metal mit weiblichem Gesang zu versehen, klingt beim ersten Hören interessant. Bewegt man sich jedoch tiefer in diese Atmosphäre, rücken sehr schnell Gegensätzlichkeiten ins Bewußtsein. Schwere, düstere Gitarren mit einer darüber gelegten leichten Stimme, die wenige Variationsmöglichkeiten hat, ... na ja. Instrumental wissen MOURN größtenteils zu überzeugen, deshalb ist diese Scheibe bestimmt auch nicht schlecht, von der gesanglichen Umsetzung habe ich aber andere Vorstellungen.