×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Big Calm

MORCHEEBA

"Trigger Hippie" und "The Music That We Hear" waren ihre großen Hits in einer Zeit, als TripHop mit Frauengesang noch das ganz große Ding war. Daß dem nicht mehr so ist, wissen auch MORCHEEBA und haben folgerichtig ihr Konzept um einige neue Schmankerl erweitert. Das zweite Album "Big Calm" der Godf
Geschrieben am

Autor: intro.de

"Trigger Hippie" und "The Music That We Hear" waren ihre großen Hits in einer Zeit, als TripHop mit Frauengesang noch das ganz große Ding war. Daß dem nicht mehr so ist, wissen auch MORCHEEBA und haben folgerichtig ihr Konzept um einige neue Schmankerl erweitert. Das zweite Album "Big Calm" der Godfrey-Brüder Paul und Ross plus Sängerin Skye Edwards lebt zwar wieder vor allem von der kindlich-süßen Stimme der lieben kleinen Skye - aber hinzu kommen jetzt zum Beispiel hawaiianische Ukulelen-Klänge, Country-Style-Slide-Gitarren, zerrissene Trompeten-Fetzen oder aber die psychopathischen Grummel-Raps von NEW KINGDOMs Nosaj als Gegenpart zur netten Skye. Nett ist denn auch das ganze Album geraten, trotz oder gerade wegen der programmatischen Stil-Öffnung. Eine Pop-Platte mit schönen Beats halt, warm, fließend, seelenvoll, anschmiegsam wie eine schnurrende Katze und wohltuend wie ein gepflegter Kaffee - aber auch nicht mehr. Hübsch.