×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Out Of Tune

MOJAVE 3

Es fällt jedes Jahr aufs neue schwer, wenn sich im September die letzten Bademeister aus den Freibädern trollen und die ersten Christstollen im Supermarkt unleugbar vom Herbst künden. Wie vorteilhaft, wenn zur gleichen Zeit Alben auf den Plan treten, die mit diesem Umstand zu versöhnen wissen und ei
Geschrieben am

Autor: intro.de

Es fällt jedes Jahr aufs neue schwer, wenn sich im September die letzten Bademeister aus den Freibädern trollen und die ersten Christstollen im Supermarkt unleugbar vom Herbst künden. Wie vorteilhaft, wenn zur gleichen Zeit Alben auf den Plan treten, die mit diesem Umstand zu versöhnen wissen und einem die Muße länger werdender Abende schmackhaft machen können. Mit seiner besinnlichen Melodik, warmen akustischen Sounds zu hintergründigen Keyboards, leisem Country-Flair und verträumten Vocals macht sich der Zweitling des britischen Quintetts zu einem ausgesprochen angenehmen Begleiter bei Laubrascheln und Nebelschwaden. Ob in den volleren Klangfarben feiner Arrangements oder der spartanischen Instrumentierung von "Yer Feet", das in seiner Einfachheit auf allerkleinster Flamme köchelt und dabei nichts an Schönheit verliert: in der ruhigen, sehnsuchtsvollen Melancholie von "Out Of Tune" läßt sich höchst behaglich schwelgen.