×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»Central Belters«

Mogwai

Seit 20 Jahren blasen Mogwai nun schon ihre verstörenden Melodien aus ihrem Cottage. Diese Beharrlichkeit muss mit einem gewaltigen Best-of-Album gefeiert werden!
Geschrieben am
34 Songs sind auf »Central Belters« (zu Deutsch so viel wie »Hauptkracher«) versammelt, die das vielfältige Wirken von Mogwai hervorragend dokumentieren. Benannt hat sich die Band einst nach einem chinesischen Fabelwesen, das in etwa »dunkler Geist« bedeutet. Dieser Name spiegelt einiges von dem, was Mogwai mit ihrer Musik transportieren wollen, wider. Mal evozieren sie in »Summer« ein Gewitter an Gitarrenlärm, mal fabrizieren sie verspielte Instrumentalnummern, wispern sich herzerweichend durch leise Tracks oder liefern echte Dancefloor-Filler wie das letztjährige »Teenage Exorcists« ab.
In der Summe ergibt das epischen Postrock für die ganz großen Gefühle und tonnenschwere Sound-Massen, gepresst auf drei CDs oder wahlweise sechs LPs: Ein massives und eindrucksvolles Werk, das mit mehreren Whiskeys des Abends am knisternden Kamin genauso schmeckt, wie es dröhnend laut auf den Kopfhörern durchs schottische Hochmoor stapfend die Seele befreit: Gratulation, ihr lieben unaufhörlichen Quälgeister, und danke für 20 Jahre Musik, die einen immer noch in den tiefsten Eingeweiden packt und jeglichen Dreck aus der Hütte des Alltags bläst!  

-Mogwai
»Central Belters« (Rock Action / PIAS / Rough Trade / VÖ 23.10.15)

Mogwai

Central Belters

Release: 23.10.2015

℗ 2015 ROCK ACTION RECORDS