×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mit Ke$ha

Wie hast du mich genannt?

Das Mädchen aus L.A. mit dem Dollarzeichen im Namen bekam unlängst bei den »Simpsons« einen eigenen Vorspann zu ihrem ersten großen Hit »Tik Tok« gezeichnet. Besser geht’s nicht? Natürlich! Mit unserem Fragebogen an der Grenze des guten Geschmacks.
Geschrieben am
Wann hast du das letzte Mal gekotzt, und warum?
Vor drei Tagen. Ich hatte die Grippe und war auf der Rollschuhbahn und musste kotzen. In meine Rollerskates! Das war wirklich abartig.

Gibt es etwas, das du besitzt, was nicht viel wert ist, du aber nicht für 1000 Euro hergeben würdest?
Mein Auto. Mein Auto ist ein Stück Scheiße, es springt nie an, aber es sieht einfach so gut aus. Es ist der goldene Trans Am, den ich auch im »Tik Tok«-Video fahre. Ich glaube, ich werde mich nie davon trennen, auch wenn’s so ein Stück Scheiße ist.

In welchen Musiker warst du in deiner Jugend verknallt?
Oh, Will Smith! Ich fuhr voll auf »Getting Jiggy With It« ab, und ich könnte, aber wagt es ja nicht, danach zu fragen: Ich könnte, wenn ich wollte oder genügend getrunken hätte, immer noch sämtliche Moves, Tanzschritte und natürlich den kompletten Text.

Für eine Nacht mit welcher Person würdest du im schlimmsten Fall sogar deine Beziehung opfern?
Ich habe gerade gar keine Beziehung. Entweder eine Meerjungfrau oder Johnny Depp.

Was ist die schlimmste Zwangshandlung, unter der du leidest?
Ich kann Leute mit schlecht riechenden Fingern nicht ausstehen. Wenn mich jemand mit stinkigen Fingern anfasst, fang ich an zu schreien und renne weg. Außerdem mag ich keine Kreise. Ich hasse große Kreise.

Welches Tier würdest du gern streicheln?
Oh, ich mag sie alle! ... außer Kalmare, die fressen ihre eigenen Babys und sehen unheimlich aus. Am liebsten würde ich jedes Mitglied der Katzen-Familie streicheln, denke ich.