×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Remix-Terror mit dem \"Holiday Mix 2005\"

Mit Death From Above in die Ferien

James Murphy polarisiert. Lange ist es nicht her, da erreichte er mit seinem Solo-Debütalbum als LCD Soundsystem sogar die deutschen Feuilletons. Tenor: knackiger Hipstershit you wouldn´t understand. Oder eben doch. Seine Einmannshow ist nämlich gerade durch ihre Zugängigkeit eine Bank in den (Indie
Geschrieben am

James Murphy polarisiert. Lange ist es nicht her, da erreichte er mit seinem Solo-Debütalbum als LCD Soundsystem sogar die deutschen Feuilletons. Tenor: knackiger Hipstershit you wouldn´t understand. Oder eben doch. Seine Einmannshow ist nämlich gerade durch ihre Zugängigkeit eine Bank in den (Indie)-Discos dieses Planeten geworden. Wenn er mit seinem Kollegen Tim Goldsworthy hingegen das DFA-Label betreibt, sieht die Welt schon ganz anders aus.

Auf mehreren Compilation kann man die sonischen Experimente klein- und kleinstteilig arbeitender Bands verfolgen, aber auch knarzende, dreckige Soundstümpfe grossartiger Verweigerungskünstler. Das ist mit Sicherheit nichts für jedermann. Doch ganz weit vorne ist das Team Murphy/Goldsworthy immer noch.

Jetzt wird Ende Oktober der "Holiday Mix 2005" veröffentlicht - zum Preis einer Maxi-CD. Ein guter Anlass also, ins Geschehen einzusteigen - auch wenn es einem wieder nicht leicht gemacht wird. Tim Goldsworthy hat mit Tim Sweeney die CD zusammengestellt mit den vier Labelacts LCD Soundsystem, Black Dice, Delia Gonzalez & Gavin Russom und The Juan MacLean, allerdings in exquisiten Remixen. Noch ein Tipp: angeblich soll der Mix nur kurze Zeit erhältlich sein...

Hier die Tracklist, vollkommen ohne Gewähr übrigens:
1.Smiling Off (DFA Mix / Luomo Mix)
2.Too Much Love (Rub'n'Tug Mix, Prev. Unreleased)
3.Give Me Every Little Thing
4.Tito's Way (Reverso 68 Mix, LP Version, Booka Shade Mix)
5.Give Me Every Little Thing (Cajmere Mix, Xpress 2 Bonus Beats, Putsch 79 Disco)
6.Ada (LP Version)
7.Track 5
8.Tribulations (Tiga's Out Of The Trance Closet Mix)
9.Daft Punk Is Playing At My House (Soulwax Shibuya Mix)