×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Minifestival mit DŸSE, Reptile Youth u.a.

Cargo Connection

Am 2. Juni lädt der Musikvertrieb Cargo Records zu einem lauten Minifestival nach Wuppertal ein. Die »Cargo Connection« versammelt Noise-, Post- und Punk Rock aus Deutschland, Schweden und Dänemark.
Geschrieben am
Cargo Records gehört zu den ältesten Independent-Vertrieben des Landes. Bereits seit 20 Jahren beliefert das Wuppertaler Unternehmen die Republik mit Schallplatten und CDs. Der Katalog reicht von Punk Rock und Hardcore, über Re-Releases alter Soul- und Jazz-Alben bis zu Indie und Pop. Zu den vertriebenen Labels gehören klangvolle Namen wie Sub Pop, Side One Dummy oder Secretly Canadian. Musik bedeutet hier mehr, als nur Tagesgeschäft und so veranstaltet Cargo im Anschluss an die große Vertriebstagung am 2. Juni ein Minifestival  im Club Glaspalast in Wuppertal.

Neben der lokalen Stoner-Rock-Combo Stereoner werden bei der »Cargo Connection« die Berliner Krachexperten DŸSE eines ihrer unberechenbaren und packenden Livesets spielen. Zudem wurde mit PG.Lost aus Schweden ein Tipp für  Post Rock-Liebhaber eingeladen. Der größte Wurf gelang jedoch beim Headliner: Die Dänen Reptile Youth waren das Gesprächsthema beim diesjährigen Spot Festival und werden dank begeisternder Liveperformance von nicht wenigen Fachleuten bereits als nächstes großes Ding gehandelt.

Cargo Connection
02.06. Wuppertal, Glaspalast
Mit Stereoner, PG.Lost, DŸSE, Reptile Youth
Zum Abendkasse-Ticket gibt es jeweils noch ein Goodie aus dem Hause Cargo Records.