×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Auferstanden

MF Doom

Nachdem MF Doom mehrere Konzerte abgesagt oder gleich andere Leute mit seiner Maske zu Gigs geschickt hatte, kamen Gerüchte um seinen Gesundheitszustand auf. Es hieß, er sei mit einer Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert wurden, Kenny Muhammad bat gar auf einem Konzert um eine Schweigeminute für d
Geschrieben am

Nachdem MF Doom mehrere Konzerte abgesagt oder gleich andere Leute mit seiner Maske zu Gigs geschickt hatte, kamen Gerüchte um seinen Gesundheitszustand auf. Es hieß, er sei mit einer Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert wurden, Kenny Muhammad bat gar auf einem Konzert um eine Schweigeminute für den Rapper und verkündete, dass Doom "fighting for his life in the hospital". Als man bei Doom selbst nachfragen wollte, konterte der: "What up? I'm dead". Auch sein Label Stone Throw reagierte gelassen: "No, he's in his studio ... or if not there, you can find him in the pub with the grub stain".