×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Alle Infos, alle Bands und Künstler im Überblick!

Melt! 2010: Ausverkauft!

Die Spatzen haben es ja bereits von den Dächern gepfiffen, und die Veranstalter bestätigen heute: Sie pfeiffen zurecht!
Geschrieben am
Die Spatzen haben es ja bereits von den Dächern gepfiffen, und die Veranstalter bestätigen heute: Sie pfeiffen zurecht! Denn nachdem bereits das Melt! im Vorjahr rund zwei Wochen vor Festivalbeginn ausverkauft war, sind nun auch die Karten der 13. Auflage des Melt! endgültig weg. Somit kann das Spektakel auf Ferropolis in diesem Jahr schon knapp einen Monat vor dem Startschuss vermelden: Ausverkauft!

Alle Tickets? Gar keine Chance mehr?
Doch: allerletzte Möglichkeiten gibt es noch über vereinzelte Spezial-Angebote: Zum einen wäre da der Melt! Festival Hotelzug. Der Ticketverkauf hierfür steht zwar seinem Kollegen vom Melt! in nicht viel nach, aber ein paar letzte, freie Plätze gibt es noch. Für diese letzten Kombitickets, Festivalticket plus Melt! Festival Hotelzugticket bitte hier entlang! Und zum anderen gibt es noch die Möglichkeit über den Melt! Shop. Dort gibt es ein Restkontingent von einem Komipaket bestehend aus Melt! T-Shirt und Melt! Ticket für 119,90 Euro. Wie für den reellen Zug gilt auch hier höchste Eisenbahn!

Für alle glücklichen Ticketbesitzer nun noch ein paar Hinweise:
Die Melt! App ist online und ab sofort verfügbar. Sie enthält die personalisierte Running Order, ein praktisches Planungstool mit dem stets aktuellen Stand, aktuelle Festival-Updates durch Push-Benachrichtigungen, Realtime-Übersicht der Bühnen, alles Wissenswerte rund ums Melt! in den FAQs, Geländekarte, Busfahrplan der Melt! Shuttles sowie eine Bildergalerie 2009/2010.
Was muss sonst noch geplant werden? Die Anreise, natürlich. Hierfür möchten die Veranstalter nochmals darauf hinweisen, doch bitte die Angebote mit den Partnern von Deutsche Bus und Cool Tours in Anspruch zu nehem. Es freut sich schließlich nicht nur die Natur über die Anreise in der Gruppe, sondern eben auch der Geldbeutel.

Eine wichtige Info für alle Melt!-Gänger, die mit dem Zug aus dem Süden anreisen werden: vom 12.07. bis zum 01.08. ist die Zugstrecke zwischen Bitterfeld und Dessau gesperrt. Aber keine Sorge, für Shuttles ist gesorgt. Diese gibt es nicht nur aus Dessau und Gräfenhainichen, sondern auch aus Bitterfeld. Lediglich ab Wittenberg wird es in diesem Jahr keinen Shuttleverkehr mehr geben. Mehr Infos hierzu gibt es auf www.meltfestival.de.

Nicht mehr im Melt! Line-up
Zwei mal musste noch gewechselt werden: Für Clues und Sweat.X wird in Kürze Ersatz bekannt gegeben.


Auf der nächsten Seite: Alle Bestätigungen im Überblick


Melt! 2010: Alle Bestätigungen im Überblick


1000 Robota | A-Trak | Matias Aguayo & Band | Ellen Allien | Almeida | An Horse | Archie Bronson Outfit | Ata | Autokratz | Beta | The Big Pink | Black Mountain | Black Rose (Henrik Schwarz & Jesse Rose live) | Blood Red Shoes | Booka Shade | Bonaparte | Boris | Bratze | Broken Bells | The Cheapers | Chromeo | Carl Craig | Chris Cunningham | Crookers | Danger | Darwin Deez | Delphic | Dendemann |Marcel Dettmann | Dirty Disco Youth | Dirty Projectors | dOP | Douster | Edu K | Egotronic | Empro | Errors | Fake Blood | Fred Falke live | Marcel Fengler | Fieber-Tanzparty | Roman Flügel | Foals | Four Tet | Frittenbude | Friendly Fires | Fucked Up | Marius Funk | Sascha Funke | The Futureheads | Get Well Soon | Goldfrapp | Groove Armada | Daniel Haaksman | Health | Hemmann & Kaden live | Hercules And Love Affair | Holy Ghost | Nick Höppner | Hurts | Ja, Panik | Jackmaster | Jamie T | Jamie XX | Jamaica | Johnossi | Jónsi | Sven Jozwiak | Karrera Klub | Kele | King Kong Kicks  | Kings Of Convenience | Kissy Sell Out vs. Herve | Ben Klock | Oliver Koletzki | Kode 9 vs. Martyn |Kraushaar & Gradmann | Monika Kruse | Jamie Lidell | Les Yper Sound | Lindstrøm & Christabelle |Luna City Express | Mala | Maskinen | Massive Attack | Markus Meinhard | Melanie Melancholie | Midlake | Miike Snow | Modeselektor feat. Bonaparte live | Moderat feat. Paul St. Hilaire (Basic Channel) & Dellé (Seeed) | Mutlu | ND Baumecker | Norman Nodge | Pantha Du Prince | Ewan Pearson | DJ Pete | Philipp Poisel | Popof live | Post War Years | Prosumer | Ptterns | Radio & Fernseh | RemmiDemmi DJ Team | Revolver Club | Riton | Saalschutz | Schlachthofbronx | Schulz & Söhne | DJ Shadow | Shed live | Shout Out Louds | Simian Mobile Disco (DJ-Set) | Sinden | Skate | Slagmalsklubben | Steffi | Christian Steiffen | Die Sterne | Tama Sumo | Team Recorder | Tiefschwarz | Tommie Sunshine | Matthias Tanzmann | Thomalla | Tobias Thomas | Tiga | Tocotronic | Martina Topley Bird | Trashpop | Trip Fontaine | Turbostaat | Two Door Cinema Club | The Very Best | Ricardo Villalobos | Joris Voorn live | Wareika | WhoMadeWho | Yeasayer | The XX

Tickets
3-Tagetickets gültig für Freitag/Samstag und Sonntag: AUSVERKAUFT!!!
Infos: www.meltfestival.de/tickets

2-Tagetickets gültig für Freitag und Samstag: AUSVERKAUFT!!!
Infos: www.meltfestival.de/tickets

Es wird keine Tagestickets und keine Tageskasse geben! Die Veranstalter warnen außerdem erneut ausdrücklich vor dem Kauf von Tickets außerhalb der offiziellen VVK-Stellen. Schon im letzten Jahr tauchten zahlreiche Fälschungen auf, außerdem wird geraten, nicht auf Fake-Angebote wie z.B. Worldticketshop reinzufallen – unterstützt den illegalen Tickethandel nicht, indem ihr überteuerte Preise zahlt! In diesem Zusammenhang weisen die Veranstalter nochmals darauf hin, dass aus sicherheits- und kapazitätstechnischen Gründen das Betreten der Campingplätze nur mit Festivaltickets gestattet ist. Die Veranstalter raten dringend von der Anreise ohne Tickets ab!

Offizielles Melt! Opening - Der Audiolith Pferdemarkt:
Am Donnerstag, 15.07., werden die Jungs vom Audiolith Pferdemarkt das offizielle Melt! Opening bestreiten. Von 20 bis ca. 02 Uhr beziehen und bespielen Saalschutz, Egotronic, Bratze, Frittenbude und die DJs vom Hamburger Kultlabel den Melt! Klub. Da die Kapazität der Preparty auf 3.000 Personen beschränkt ist, wird einen kleinen Obulus von EUR 5 (inkl. Gebühren) erhoben.  Tickets gibt es noch unter www.meltfestival.de/tickets. Die Hälfte der Einnahmen werden an das "Gedenkkonzert zur Erinnerung an Alberto Adriano" gespendet, das am 12. Juni in Dessau stattfinden wird.
Weiter Informationen unter www.audiolith.net.

Mehr zum Melt! unter www.intro.de/melt.