×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Jimi Siebels

Melt!06. Egoexpress

Wo habt ihr euren letzten Gig gespielt? Wir kommen gerade von einem Festival in der Nähe von Bamberg, Klangtherapie.Und wo spielt ihr den nächsten? Der nächste wird ... auf unserer Internetseite veröffentlicht werden, ich hab es nicht im Kopf, tut mir Leid.Die längste Distanz, die ihr auf der aktuel
Geschrieben am
Wo habt ihr euren letzten Gig gespielt?

Wir kommen gerade von einem Festival in der Nähe von Bamberg, Klangtherapie.

Und wo spielt ihr den nächsten?


Der nächste wird ... auf unserer Internetseite veröffentlicht werden, ich hab es nicht im Kopf, tut mir Leid.

Die längste Distanz, die ihr auf der aktuellen Tour zurücklegen musstet?


Das war, glaube ich, schon heute: von Bamberg mit dem ICE nach Lutherstadt Wittenberg, so unter vier Stunden.

Welcher Act hat dir am besten gefallen während des Festivals bislang? Und warum?


Ich habe schon einiges gesehen heute, aber Blumfeld haben mich eben echt aus den Schuhen gehoben. Das ist ‘ne super Liveband, die laufen wie eine geölte Maschine. Die Musik ist ja recht monoton, fast hypnotisch, dazu diese Schönheit in den Melodien – das hat mich echt geflasht. Ich freue mich im Übrigen überhaupt nicht darauf, parallel mit Aphex Twin zu spielen.

Was war das Verrückteste, was dir auf dem Gelände passiert ist?


Eigentlich gar nichts, schönes Festival. Ich bin aber auch noch nicht lange hier.

Welchen Song in eurem Set spielt ihr derzeit am liebsten? Und
warum?

Ich freue mich am meisten auf ein neues Stück, das noch unveröffentlicht ist. Es besticht durch seine unglaubliche Einfachheit: “Blaue Moschee”.

Das Highlight eures Riders?


Die Klausel “Late Check-out im Hotel”. Frühestens 15 Uhr, sonst werde ich echt pissig.

Euer Lieblingsdrink?


Wasser.

Das beste Hotel so far?


Schwer zu sagen. Ich bin da eigentlich recht genügsam, das ist echt sekundär. Wir waren kürzlich in Istanbul, da haben wir in einem Hotel übernachtet, das so auf “altes Europa” getrimmt war – das war nett. Und in Kopenhagen hatten wir ein sehr kleines, familiär geführtes Hotel, das wirklich “altes Europa” und echt hübsch war.

Was gefällt dir am Melt! besonders?


Das Line-up, ganz klar. Wenn man sich ein bisschen für Musik interessiert, muss man das einfach sehen.

Wie findest du es im Vergleich zu anderen deutschen Festivals?


Ich finde es gut, dass das ganze Sponsoring in einem erträglichen Rahmen bleibt. Von der Atmosphäre und der Freundlichkeit der Leute her finde ich das Fusion allerdings das Maß aller Dinge.