×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Ein Wochenende für den Wohnzimmer-Folk

Melodica Festival

Am 23. und 24. März findet das Melodica-Festival erstmals in Köln statt. Es präsentieren sich Singer/Songwriter aus dem In- und Ausland.
Geschrieben am

Das Melodica Festival wurde 2007 in Melbourne ins Leben gerufen. Seither hat sich die Idee eines DIY-Festivals für Singer/Songwriter über die ganze Welt verteilt. Mittlerweile gibt es die Veranstaltung regelmäßig in Hamburg, Rejkjavik, Brighton, Aarhus, Groningen, Sydney, New York und Berlin. In diesem Jahr findet das Festival erstmals auch in Köln statt. Organisatoren sind die Singer/Songwriter Fabio Bacchet alias Hello Piedpiper, Stefan Honig und Maik Iser, die in der Vergangenheit selbst bereits bei Melodica Festivals spielen durften.

Zur Köln-Premiere im Hostel Weltempfänger am 23. und 24. März wurden neben Gastgeber Honig mit  Jonas David, Binoculers und Jonas Zorn einige klangvolle Namen der einheimischen Songwriter-Szene eingeladen. Zudem konnten einige internationale Gäste wie Town Of Saints (Groningen) Ian Fisher & The Present (Missouri/Berlin) oder Owls Of The Swamp (Melbourne) für einen Auftritt gewonnen werden.
 
Der Eintritt ist an beiden Abenden frei, allerdings freuen sich Künstler und Organisatoren über eine Spende. Mehr Infos gibt es im Facebook-Profil des Melodica Festivals.