×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»This Old Dog«

Mac DeMarco

Mac DeMarco nutzt auf »This Old Dog« mehr Synthesizer und akustische Gitarren. Ansonsten entwirft er immer noch die entspanntesten Songkulissen, die sich denken lassen. 
Geschrieben am
Die Musik von Mac DeMarco hat im Vergleich zu anderen popkulturellen Entwicklungen einen entscheidenden Vorteil: Sie ist so originär, dass der Protagonist immer herauszuhören ist. Dabei schlägt er gar keine neuen Wege ein: Es ist das Feeling, dieser ganz spezielle Vibe, der die Musik von Mac DeMarco definiert und sie besser werden lässt als die der Konkurrenz. Die gegen den Wind gebürsteten Dengel-Gitarren sind auch auf seinem neuen Werk wieder vertreten, allerdings schleichen sich diesmal viele Synthesizer ein, auch ein Piano ist zu hören, und insgesamt hat der Musiker die Anzahl akustischer Gitarren deutlich nach oben geschraubt. »This is my acoustic album, but it’s not really an acoustic album at all. That’s just what it feels like, mostly. I’m Italian, so I guess this is an Italian rock record«, erklärt er. Die Platte ist wieder tiefenentspannt, mit dem Unterschied, dass sie abwechslungsreicher und dadurch möglicherweise noch haltbarer als seine letzten geworden ist. »One More Love Song« geht im Mac-DeMarco-Universum fast als Gospel durch, in »The Wolf Who Wear’s Sheep Clothes« führt eine zarte Mundharmonika durch die Szenerie. Mit diesen Songs darf Sommer gerne kommen.

Mac DeMarco

This Old Dog

Release: 05.05.2017

℗ 2017 Captured Tracks