×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

B.A.B.Y. ist da

M.I.A.

M.I.A. gebar am 12. Februar einen kleinen Jungen, ihr erstes Kind. Errechneter Geburtstermin war eigentlich der 8. Februar - der Tag, an dem M.I.A. mit Jay-Z und Kanye West hochschwanger die Grammy-Verleihung rockte. Auf ihrer My
Geschrieben am
M.I.A. gebar am 12. Februar einen kleinen Jungen, ihr erstes Kind. Errechneter Geburtstermin war eigentlich der 8. Februar - der Tag, an dem M.I.A. mit Jay-Z und Kanye West hochschwanger die Grammy-Verleihung rockte. Auf ihrer MySpace-Seite veröffentlichte sie jetzt in Großbuchstaben ein Statement: "Sunday nite I came home from the Grammy's still in the mood to party. I couda easily gone out but I went home instead. Lucky I did!! Coz my early stage labour kicked in around 2 am."

Weiter heißt es: "My baby was born Wednesday, he is healthy, fine, beautiful and the most amazing thing on this planet, of course I'm his mum!!!" Daddy ist übrigens The-Exit-Chef Benjamin Brewer. Mit dem Sohnemann schmiedet M.I.A. natürlich bereits musikalische Pläne: "Me and baby are putting our tour dates for 2010 together and making mix tapes and figuring out a way to break out of the hospital!" Außerdem lässt Madame ein "Hiiiiiiiiiiiiiii!!!!!!!!!" vom Neugeborenen an uns senden. Wie der Kleine heißt, ist übrigens noch nicht bekannt.

Für den 22. Februar steht bereits der nächste Auftritt bei der Oscar-Verleihung an. Die Sängerin ist nämlich für den besten Song im Film "Slumdog Millionaire" nominiert.