×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»Keep It Together«

Lily & Madeleine

Die Schwestern aus Indiana interpretieren ihren Folk-Pop auf dem Drittwerk lauter als zuvor. Durch weniger Verträumtheit und mehr Erdung funktioniert die Geschwisterharmonie fast noch besser.
Geschrieben am
Mit ihrem zweiten Album »Fumes« gelang Lily und Madeleine Jurkiewicz 2014 ein nachdenkliches, wunderbar arrangiertes Pop-Kleinod. Auf dem Nachfolger drehen sie die Lautstärkeregler nun etwas mehr auf: »Keep It Together« ist in Zusammenarbeit mit dem Produzenten Paul Mahern und den Musikerinnen Shannon Hayden und Kate Siefker entstanden, deren Einfluss das Album deutlich prägt. Vor allem die Single »Hourglass« und das sanfte, gleichzeitig raue »Small Talk« zeigen einen konzentrierteren, schrofferen Sound als früher. Bereits der Opener »Not Gonna«, in dem die Schwestern ausnahmsweise einstimmig und mit viel Nachdruck zu hören sind, zeigt eine neue Richtung an. Der Text erzählt von unnötigen Entschuldigungen und Erwartungen, die man nicht erfüllen möchte. »Fumes« war schön in seiner Feinheit, »Keep It Together« hat mehr Boden unter den Füßen, mehr Kraft und bekräftigt so den Labelwechsel von Asthmatic Kitty zu New West auch musikalisch.

Lily & Madeleine

Keep It Together

Release: 26.02.2016

℗ 2016 New West Records, LLC

Lily & Madeleine »Keep It Together« (New West / PIAS / Rough Trade / VÖ 26.02.16)