×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»Fumes«

Lily & Madeleine

Entweder wird man von zweistimmigem Gesang verzaubert oder nicht. Die Jurkiewicz-Schwestern Lily und Madeleine aus Indianapolis erschaffen damit die Magie ihres Folk-Pop.
Geschrieben am
Sie klingen jünger als The Staves und zurückgenommener, zarter als First Aid Kit. Die ältere Madeleine kratzt gerade mal an den Zwanzigern, ihre helle Stimme harmoniert vollkommen mit dem dunklen Organ der jüngeren Lily. Ihr Debütalbum erhielt 2013 erstaunlich viel Aufmerksamkeit, wofür womöglich Sufjan Stevens’ Label Asthmatic Kitty verantwortlich ist. Man möchte sich nicht entscheiden, ob es sich hier um Teenagerliebe auf höchstem Niveau handelt oder ob die Musik der Schwestern doch zu »reif« für so eine Schublade ist. »Fumes« ist weder neu, provokant oder kantig, doch selten wurde der – erwachsene – Schmerz der Unsicherheit über die eigenen Gefühle so sicher eingefangen wie in »Can’t Admit It«, wurden tief sitzende Ängste schöner bebildert als in »The Wolf Is Free«.

In drei Worten: Schwestern / Stimmen / Schönheit
Lily & Madeleine »Fumes« (Asthmatic Kitty / Cargo / VÖ 24.10.14)

Lily & Madeleine

Fumes

Release: 28.10.2014

℗ 2014 Asthmatic Kitty Records