×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Jetzt pöbelt sie gegen Beyoncé

Lily Allen

Letzte Woche haben wir über Lily Allens Titeltrack zum kommenden Album »Sheezus«  und den darin enthaltenen Dis
Geschrieben am

Letzte Woche haben wir über Lily Allens Titeltrack zum kommenden Album »Sheezus«  und den darin enthaltenen Diss gegenüber Popgrößen wie Lady Gaga und Beyoncé geschrieben. Am Wochenende hat die Britin bei einem Konzert Beyoncés »Drunk In Love« laufen lassen und dazu eine Playbackshow inklusive laszivem Tanzen hingelegt. Schnell wurden Handyaufnahmen ins Internet gestellt, die Überschriften wie »Lily Allen mocks Beyoncé« tragen. Lily Allen selbst reagierte bei Twitter auf die Vorwürfe, dass sie mit dem Cover Beyoncé verarschen wollte.

 

Ob Lily Allens Texte wirklich nur missverstanden wurden oder ob das alles eine gut durchgezogene Marketingstrategie für das am 2. Mai erscheinende Album »Sheezus« ist, wissen wir leider auch nicht.