×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Dissen wie bei Großmuttern

Lily Allen

Lily Allen heißt eine junge Musikerin aus UK, die mit ihrer herrlichen Mischung aus Pop, R’n B und äh: so was wie Ska via Blog-Hype zum britischen Sommerhitgaranten aufstieg (nachzuhören hier). Ein Debüt-Album kommt noch im Juli via Parlophone/EMI. Und als würde das noch nicht ausreichen: Dissen kan
Geschrieben am

Lily Allen heißt eine junge Musikerin aus UK, die mit ihrer herrlichen Mischung aus Pop, R’n B und äh: so was wie Ska via Blog-Hype zum britischen Sommerhitgaranten aufstieg (nachzuhören hier). Ein Debüt-Album kommt noch im Juli via Parlophone/EMI. Und als würde das noch nicht ausreichen: Dissen kann sie auch schon ganz gut.

In ihrem Blog schrieb sie sich die Finger unter anderem gegen Carl Barat und The-Kooks-Sänger Luke Pritchard wund. Auszüge gefällig? Bitte sehr, ist nämlich ganz unterhaltsam: “I went to school with Luke from the Kooks. I thought he was quite cool then. I was quite annoyed at how much of a bad man he thinks he is. There is no excuse for wearing broken straw hats and dark sunglasses( two storeys underground of Alexandra Palace) while strumming your guitar like you're treating everyone to an exclusive showcase for your next album. This is a dressing room and your not Jim fucking Morrison OK! I don't want to hear your rendition of Waterloo Sunset 4 times in an afternoon."

Carl Barat bekam Folgendes ab: “Carl Barat is obviously convinced he is God or something, though the other two guys (who weren’t in the Libertines) seemed alright. Carl didn't make eye contact with anyone.