×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Goldener Herbst mit den Gratis-Downloads #4!

Lieblingslieder

Die neue Playlist ist da: Auch im Oktober schickt euch die Intro-Redaktion 11 neue Juwelen aus Pop und Peripherie auf eure Player.
Geschrieben am
Die neue Playlist ist da: Auch im Oktober schickt euch die Intro-Redaktion 11 neue Juwelen aus Pop und Peripherie auf eure Player.

Es ist ja mittlerweile zu einer schönen Regelmäßigkeit geworden: Einmal im Monat stellt die Intro-Redaktion ihre Lieblingslieder - die Intro-Gratis-Downloads - zusammen, die ihr als registrierte Intro-User ganz bequem und vor allem kostenlos über den iTunes Store herunterladen könnt. Die mittlerweile schon vierte Ausgabe unserer Playlist steht seit heute (22.09.) unter www.intro.de/lieblingslieder zum Download bereit.

Im Oktober sind dabei:

Calexico - "Two Silver Trees"
Hinterm Kaktus gleich links: ein ergreifender neuer Song.

Oxford Collapse - "Electric Arc"
Absoluter Überhit in klassischer Sub-Pop-Sound-Pose.

Kings Of Leon - "Crawl"
Erste neue Single der Südstaaten-Rocker. Led Zeppelin trifft Muse.

Cold War Kids - "Something Is Not Right With Me"
Who put the soul in indie?

The Precious Mings - "Play With Me"
Quirlig rockistische Orgel-Nostalgie des Chikinki-Ablegers.

Broken Social Scene Presents Brendan Canning - "Churches Under The Stairs"
Einer der BSS-Masterminds mit seinem ersten Solowerk.

Yo Majesty! - "Kryptonite Pussy"
Der Gospel des neuen Jahrtausends?

1984 - "Cache-Cache"
Trio aus Strasbourg, klingt aber wie ein Quintett aus Manchester.

The Spinto Band - "Summer Grof"
Nach "Oh Mandy" der nächste Hit?

Eskobar - "Obvious"
Wieder mal hymnenhaft, die schwedischen Falsett-Spezialisten.

Mardi Gras.BB - "Boogie Queen"
Gefühlt aus Mannheim, Texas und nicht aus Mannheim, Xavier Naidoo. Ein Glück.

Mehr unter www.intro.de/lieblingslieder