×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»American Dream«

LCD Soundsystem

Das LCD Soundsystem hat für sein Comeback das bunte Licht ausgemacht und den Samt abgerissen. »American Dream« klingt düster, hart und wie ein kreativer Befreiungsschlag.
Geschrieben am
James Murphy macht, was er will. Wir sollten uns damit abfinden und darüber freuen, wenn er – aus welchen exzentrischen, kommerziellen oder künstlerischen Erwägungen auch immer – kurzerhand beschließt, das eigentlich lange zu Grabe getragene LCD Soundsystem wiederaufleben zu lassen. In der Causa »American Dream«, dem ersten Studioalbum seit über sieben Jahren, scheint er auf jeden Fall gute Gründe für die Revitalisierung gehabt zu haben, denn genau so klingt das Album: ungemein vital, gerade im Vergleich zum keinesfalls schlechten Vorgänger »This Is Happening«. Murphy – und wer auch immer aktuell noch Teil der Band ist – hat darauf nämlich die Disco weggesperrt und sich dem (No) Wave und Industrial aus dem New York ihrer Jugend in den 1980ern (Liquid Liquid, Arthur Russell) hingegeben.

Die LP klingt genauso schneidend, wie man es von LCD Soundsystem kennt, dabei aber deutlich härter und düsterer. »How Do You Sleep« ist ein neunminütiges, verhallt schepperndes Mantra fast ohne Beat, dafür aber mit einer zitternden Geige. Auf »Call The Police« klingt David Bowie deutlich heraus, und »I Used To« erinnert tatsächlich an Bono auf einem Schrottplatz bei Nacht und könnte auch als zerschredderter Hit des U2-Repertoires durchgehen. Überhaupt singt Murphy viel und gut, und er hat etwas zu sagen, in erster Linie über seinen eigenen Werdegang und das Altern. Ob das jemand hören will, interessiert Murphy wie gesagt nicht, und es muss ihn auch nicht interessieren. Denn die kreative Klasse und die reizende Zertrümmerung von Erwartungshaltungen machen »American Dream« zu einem der besten Comeback-Alben überhaupt, sollte es so eine Kategorie geben. Zwar ohne den geleckten Glam, dafür aber mit der Intensität der Disco.

LCD Soundsystem

american dream

Release: 01.09.2017

℗ 2017 Excelsior Equity Management of NY, LLC under exclusive license to Columbia Records, a Division of Sony Music Entertainment