×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»Two Windows«

Lali Puna

Mehr Tanz, mehr Pop und auch mehr Politik: Das Comeback-Werk des Weilheimer Electro-Projekts Lali Puna erweist sich als erfreulich vielschichtiger Neustart.
Geschrieben am
Sieben Jahre liegt das letzte Album von Lali Puna zurück. Eine Zeit, die im Leben keines Menschen ohne Veränderung auskommt, so auch bei Valerie Trebeljahr, die für ihr Projekt inzwischen ohne Markus Acher (The Notwist) auskommen muss und ihre eigenen Songwriting-Skills nun umso mehr in den Fokus rückt. Deutlich eingängiger und technoider als bisher kommen die zwölf neuen Stücke Lali Punas daher und erreichen dabei einen faszinierend-berührenden, aber auch sehr tanzbaren Fluss zwischen Mount Kimbie und HVOB.

Trebeljahrs sanft-zurückgezogene Stimme liegt wie eine Kuscheldecke über den dezent treibenden Beats und Synthie-Loops. Thematisch behandelt Lali Punas musikalischer Neubeginn Trebeljahrs gewachsene Skepsis gegenüber neuen Technologien und die Frage nach deren Auswirkungen auf unsere persönliche Freiheit. »Two Windows« kommt aber ohne erhobenen Zeigefinger aus: Die titelgebenden Fenster stehen für die Perspektivierung solcher Probleme von zwei Seiten. Sie müssen benannt werden – aber man darf sie durchaus auch mal eine Nacht lang wegtanzen.

Lali Puna

Two Windows

Release: 08.09.2017

℗ 2017 Morr Music