×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Labels setzen verstärkt auf limitierte Editionen

Deluxe-Alben

Wie die Musikwoche berichtet, bauen Labels wie die Universal Music Group immer mehr auf Deluxe-Editionen ihrer Neuveröffent
Geschrieben am

Wie die Musikwoche berichtet, bauen Labels wie die Universal Music Group immer mehr auf Deluxe-Editionen ihrer Neuveröffentlichungen. Durch aufwendig gestaltete und mit viel Inhalt ausgestattete Platten versucht man der Internetpiraterie ein Schnippchen zu schlagen. Die Strategie scheint zumindest teilweise aufzugehen. Letztes Jahr machten Deluxe Alben bei Universal bereits 27% der wichtigsten verkauften Tonträger aus. Tendenz steigend.