×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Bildergalerie: Die besten Plattencover 2008

Kunsträuber und Leichenfledderer

Die Best Art Vinyl Awards 2008 geben einen Überblick über die Coverkunst 2008. Da soll noch einmal jemand sagen, das klassische Plattencover sei tot.
Geschrieben am


Die Best Art Vinyl Awards 2008 geben einen Überblick über die Coverkunst 2008. Da soll noch einmal jemand sagen, das klassische Plattencover sei tot.


Wieviel wurde eigentlich schon zum ästhetischen Wert des Plattencovers geschrieben? Nicht nur wer Vinyl-Platten hortet wie kluge Menschen Glühbirnen weiß, dass auch der tollste iPod Touch nur die Hälfte wert ist, wenn man nicht mehr durch seine Coversammlung flowen kann. Schließlich hat nicht jeder gleich den Excel-Liste seiner Plattensammlung griffbereit und nicht wenige, selbst erklärte Nerds, erkennen Platten unter Umständen eher am Cover als am ersten Akkord.
Die Best Art Vinyl Awards 2008 geben jetzt einen Überblick über die Coverkunst 2008, immerhin zwei klassische Gemälde haben es in die Liste der zehn besten Plattencover 2008 geschafft. Geschenkt. Aber auch abseits von Kunstraub waren einige Perlen dabei, eine tote Disziplin sieht zumindest anders aus.