×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Werkschau live in concert

Kraftwerk in der Neuen Nationalgalerie Berlin

Kraftwerk präsentieren mit der Konzertreihe »Der Katalog 1 2 3 4 5 6 7 8« jeweils eines ihrer acht bisher veröffentlichten Alben auf der Bühne. Nach Konzerten in New York, London und Düsseldorf kommt das Projekt nun in die Neue Nationalgalerie Berlin.
Geschrieben am
Seit mehr als vierzig Jahren gelten Kraftwerk als die Urväter verschiedener Musikrichtungen wie Electro, Techno und HipHop. Das Museum of Modern Arts in New York hat der Gruppe 2012 eine Ausstellung gewidmet, die ihre Nutzung von Technologie in den Mittelpunkt stellte. Das war die Grundlage für die Konzertreihe, die vom 6. bis 13. Dezember in der Neuen Nationalgalerie in Berlin stattfindet.

Acht Konzerte wird es geben, in chronologischer Reihenfolge widmen sich Kraftwerk jeweils einem ihrer bislang veröffentlichten Alben: »Autobahn« (1974), »Radio-Aktivität« (1975), »Trans Europa Express« (1977), »Die Mensch-Maschine« (1978), »Computerwelt« (1981), »Techno Pop« (1986), »The Mix« (1991) und »Tour De France« (2003). Die Konzerte werden durch 3D-Videoprojektionen ergänzt, sodass (wie bei Kraftwerk zu erwarten) ein Gesamtkunstwerk entsteht.