×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Jonathan Davis komponiert Filmmusik

Kornsänger pflegt neues Hobby

Nach dem Abschluß ihrer ausgedehnten USA -Tour im Juli und August mit Powerman 5000 und Papa Roach als Support, hätten Korn eine kleine Verschnaufpause verdient. Frontman Jonathan Davis allerdings verzichtet gerne und schlägt erst mal neue Pfade im Musikdschungel ein: Gleich zu zwei Filmen möchte
Geschrieben am

Autor: intro.de

Nach dem Abschluß ihrer ausgedehnten USA -Tour im Juli und August mit Powerman 5000 und Papa Roach als Support, hätten Korn eine kleine Verschnaufpause verdient. Frontman Jonathan Davis allerdings verzichtet gerne und schlägt erst mal neue Pfade im Musikdschungel ein: Gleich zu zwei Filmen möchte der arbeitssame Musiker den Soundtrack in Angriff nehmen. Für einen Horrorfilm, Name noch unbekannt, und die Anne Rice Verfilmung von "Königin der Verdammten". Wann die Filme in Deutschland in die Kinos kommen, ist noch ungewiß. Korn werden aber auch in Zukunft nicht unter den Sideprojekten ihres Sängers leiden müssen - Filmmusik interessiere ihn einfach sehr und sei nicht mehr als ein schönes Hobby.