×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

De Todas Partes

Kirlian

Als Weltenbummler mit politisch korrekter Haltung im Gepäck ist er unterwegs und dabei auch noch vielseitig beschäftigt. Er ist Abe Duque - unter anderem Hüter des Ambient mit den Rancho Relaxo Allstars. Bei seinem neuen Album versucht sich der Ecuadorianer im Rahmen der Globalisierung musikalisch z
Geschrieben am

Als Weltenbummler mit politisch korrekter Haltung im Gepäck ist er unterwegs und dabei auch noch vielseitig beschäftigt. Er ist Abe Duque - unter anderem Hüter des Ambient mit den Rancho Relaxo Allstars. Bei seinem neuen Album versucht sich der Ecuadorianer im Rahmen der Globalisierung musikalisch zu verorten. Also flexibel zu sein. Und präsentiert den Big Apple, seine Heimat und sophisticated Techno nach dem Geschmack von Ken Ishii. Heißt auch, zuerst 80er-Electro kräftig auszuweiden, um danach zeitlose Brecher des Dancefloors aufleben zu lassen: mit immer noch einer neuen Version von Armand van Heldens Klassiker „The Witchdoctor“, der tribal New-York-Techno-House-Abgeh-Hymne. Alle Party-People an Board? Keiner darf den Raum vor morgen mittag verlassen, ohne Rücksicht auf Verluste. Schließlich befindet Kirlian sich in einem Parallelleben der Clubs, und Auf-die-Uhr-Gucken ist was für Spießer. Es ist das Setting der Vampire in Wesley Snipes Actionkracher „Blade“, kurz bevor diese in der Clubszene beim totalen Rave im Schlachthof mit Blut eingesprenkelt werden. Abe Duque teilt ihre Euphoriestimmung, kann aber gerne lässig runterkommen und bedient mit dem Joint in der Hand vom Sofa aus die Plattenteller in der Chill-out-Lounge. Dort legt er Salsa, Jazz oder New-Age-artige sphärische Klänge auf und schickt alles durch sein Equipment zwecks metallischem Nachgeschmack. Eine schön heimatlose Platte für alle Phasen des Abends.