×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Ex-Beta-Band-Sänger verschwunden

King Time Biscuit

"Peace to you all, I'm out of here." Nicht selten stolpert man über derart nüchterne Auskünfte, wenn das Ende einer Band bekannt gegeben wird. Da wir aber von Steve Mason, dem Ex-Beta-Band-Sänger, sprechen, sieht alles dann doch etwas anders aus.Als sich seine Stammformation 2004 entkräftet und
Geschrieben am

"Peace to you all, I'm out of here." Nicht selten stolpert man über derart nüchterne Auskünfte, wenn das Ende einer Band bekannt gegeben wird. Da wir aber von Steve Mason, dem Ex-Beta-Band-Sänger, sprechen, sieht alles dann doch etwas anders aus.

Als sich seine Stammformation 2004 entkräftet und kurz vor dem finanziellen Ruin auflöste, arbeitete Mason bereits an seinem Projekt King Biscuit Time - im Grunde ein Soloprojekt. Mittlerweile ist die erste Single "Kwangchow" erschienen, das Album "Black Gold" steht ebenfalls an. Und plötzlich also diese Nachricht auf seiner Homepage. Alle Tourtermine sind abgesagt, Mason selbst ist vom Erdboden verschluckt. Selbst seine Plattenfirma ist ratlos.



In einem Interview vor geraumer Zeit erzählte Mason nach dem Split der Beta Band: "At the start we had too many ideas, which was great, but by the end we didn't have enough." Persönlich wurde die Situation zusehends schwieriger, weil seine Bandkollegen "didn't want it to be seen as my band, with me writing all the songs and being the leader - but ultimately, I did all those things. I wasn't out to make myself look bigger than anyone else and I think they needed to realise that."

In einem Gespräch vor einem halben Jahr vertraute er einem Journalisten vom Guardian an: "Depression is totally unpredictable and irrational. You can be laughing with friends and then spend the rest of the night in the toilet with a razor." Seine Depression scheint zurückgekommen zu sein.