×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»Nonagon Infinity«

King Gizzard & The Lizard Wizard

Nach dem verspielt-psychedelischen Kammer-Pop vom letzten Album »Paper Mâché Dream Balloon« knüpfen die durchgeknallten Australier nun wieder an den lärmenden Hochgeschwindigkeits-Psych-Rock vom 2014er-Album »I’m In Your Mind Fuzz« an.
Geschrieben am
Sind das überhaupt alles Alben? Für die hochproduktiven King Gizzard & The Lizard Wizard ist »Nonagon Infinity« die mittlerweile sechste Veröffentlichung in nur zwei Jahren. Die Werke übersteigen selten die 40-Minuten-Grenze und basieren auf unterschiedlichsten kreativen Grundideen. Die letzten beiden Werke bestanden im Vergleich zu den wilden Freak-out-Surf-Exzessen ihrer Anfangszeit eher aus luftig verspielten Psych-Pop-Songs, wahlweise in Form von gestutzten Miniaturen (»Paper Mâché Dream Balloon«) oder zehnminütigen Prog-Pop-Opern (»Quarters«). Nun haben die Australier mit ihrer neuen LP einen aus dem Paralleluniversum stammenden Zwilling ihres bis dato erfolgreichsten Albums »I’m In Your Mind Fuzz« erschaffen, dessen Stücke ineinanderfließen und einen 40-minütigen Trip ergeben, den man in Teilen auch schon live miterleben konnte. Auf einem hochgepitchten Motorik-Beat dröhnt die Band mit ordentlich Fuzz und Wah Wah auf den Gitarren, Mundharmonika und Querflöte los, als befände sie sich auf einem Highspeed-Trip auf der Weltraum-Autobahn. Erst ab der Mitte wird die Geschwindigkeit etwas gedrosselt. Man ertappt sich dabei, sich vorzustellen, wie gut es sein könnte, wenn die Band sich mal an einem richtig definierten Album versuchte, das all ihre Stärken bündelt. Aber ihren Platz im Weirdo-Universum zwischen Thee Oh Sees und Flaming Lips haben King Gizzard abermals bestätigt.

King Gizzard & The Lizard Wizard

Nonagon Infinity

Release: 29.04.2016

℗ 2016 Heavenly Recordings under exclusive licence to [PIAS]

King Gizzard & The Lizard Wizard »Nonagon Infinity« (Heavenly / Coop / PIAS / Rough Trade / VÖ 29.04.16)