×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

an der Torwand

Kettcar und Tomte

Das Grand Hotel van Cleef ist ja inzwischen tatsächlich die erste Adresse unter deutschen Indie-Labels, auch wenn der Name der Legende nach dereinst (im Jahr 2002) aus einem Scherz von Tomte-Schlagzeuger Timo Bodenstein heraus entstand. Das Line-Up der Anfang August stattfindenden Festivalreihe mit
Geschrieben am

Das Grand Hotel van Cleef ist ja inzwischen tatsächlich die erste Adresse unter deutschen Indie-Labels, auch wenn der Name der Legende nach dereinst (im Jahr 2002) aus einem Scherz von Tomte-Schlagzeuger Timo Bodenstein heraus entstand. Das Line-Up der Anfang August stattfindenden Festivalreihe mit dem erwartet ulkigen Motto "Simon, die alte Frau van Cleef und ich" liest sich jedenfalls schon sehr beeindruckend. Neben den Hausherren und Grundsteinlegern des Hotels, Kettcar und Tomte, sind Olli Schulz und der Hund Marie, Home Of The Lame sowie Pale, der jüngste Neuzugang, zu Gast. Und dass die Kanadier The Weakerthans diesem Line-Up die Krone aufsetzen dürfen, verwundert auch nicht wirklich, schließlich veröffentlichten diese ihre ersten beiden Alben auf Marcus Wiebuschs altem Label B.A. Records.

Die Motivation der Konzertreihe beschriebt Thees Uhlmann auf der Website übrigens wie folgt: "Weil man endlich mal wieder zusammen mit allen Leuten kreuz und quer durch das verdammte Land fahren will. Ein Tag mit Freunden, unter Freunden, von Freunden, für Freunde und das alles mit und für die Freude!" Hat der jetzt tatsächlich elf Mal das Wort Freunde gesagt? Ja, hat er. Denn das gleichnamige Fußballmagazin veranstaltet im Rahmenprogramm ein Torwandschießen, bei dem Besucher gegen Bandmitglieder antreten können. Anschließend gibt es dann sogar die Möglichkeit sich mit den Bands zu treffen, sprich, die schmachvollen Verlierer zu verlachen.

An folgenden Terminen wird es lustig:
04.08. Hannover – Gilde Park Bühne
05.08. Trier – Kaiserthermen
06.08. Bonn – Museumsmeile