×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Marcus Wiebusch kündigt Soloalbum an

Kettcar

Kettcar-Sänger Marcus Wiebusch kündigt sein erstes Soloalbum an. Ab heute kann man den ersten Song daraus hören.
Geschrieben am

Nach zehn Jahren im Aufmerksamkeitszentrum der deutschen (Indie-)Rock-Szene, gönnen sich Kettcar derzeit eine kreative Pause, bevor es im Sommer auf einige ausgewählte Festivalbühnen geht. Da ihr Songwriter und Sänger Marcus Wiebusch jedoch auch in jener Ruhephase – ganz Künstlerseele - nie völlig untätig sein kann, kündigt er nun sein erstes Soloalbum an.

Erscheinen wird das Werk, dessen Titel bislang noch nicht bekannt ist, natürlich beim Kettcar-Hauslabel Grand Hotel van Cleef. Wiebusch macht es damit seinem Freund und Labelgenossen Thees Uhlmann gleich, der während der Pause von Tomte auf Solopfade auswich.  
 
Als Vorbote zum Album wird am 20.4. zum Record Store Day die 3-Track-EP »Hinfort! Feindliche Macht« veröffentlicht. Der Clou bei der Sache: Die 10“-Vinyl ist nur einseitig bespielt und wird auf B-Seite von einem Etching geschmückt. Seit heute ist mit »Nur einmal rächen« auch der erste Song zu hören.