×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Junip

Junip

Als Solokünstler und Mastermind von Junip hat es José González mit seinen Songs nicht nur in die US-Serien »O.C., California« und »Bones – Die Knochenjägerin« sowie die oberen Plätze der schwedischen Charts, in Werbespots von Sony und der Deutschen Telekom geschafft, er hat sich vor allem in die Herzen einer Schar glühender Verehrer gespielt.
Geschrieben am

Autor: intro.de

Fünf Jahre nach dem Junip-Debütalbum »Fields« besteht kein Zweifel daran, dass der schwedische Musiker seinen Triumphmarsch nach ganz vorne fortsetzen wird.

Der selbst betitelte Nachfolger kommt nicht nur verträumt krautrockig daher, die musikalische Bandbreite wurde nochmals deutlich vergrößert: In »Your Life Your Call« hüpft der Bass wie bei den frühen Hot Chip, im Hintergrund treibt der Disco-Beat, der Rausschmeißer »After All Is Said And Done« hätte genauso vor fünfzehn Jahren auf dem Air-Klassiker »Moon Safari« erscheinen können – und doch gibt es zwischendurch schrammelige Gitarrensongs, die die Popausflüge wohltuend brechen.

In drei Worten:
José González / José González / González-Pop