×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mit Cro, Bilderbuch, Fünf Sterne Deluxe u.v.m.

Juicy Beats 2017

Was als Ein-Tages-Festival begann, ist mittlerweile auf die doppelte Größe angewachsen und mixt weiterhin musikalische Stile wie Pop, Rock, HipHop und Electro mit einem bunten Sortiment an Früchten.
Geschrieben am
Aufgeteilt auf verschiedene, nach Früchten benannte Areas, wird der Westfalenpark zum bunten Obstsalat, in dem sich Mango an Sternfrucht und Kirsche reiht. Gespräche wie »Ich bin Pfirsich, und du?« – »Ananas!« sind so an der Tagesordnung. Jeweils 25.000 Besucher tummelten sich im letzten Jahr an beiden Tagen im wunderschön verschachtelten Westfalenpark und bevölkerten die 20 Open‑Air‑Bühnen, die sich frisch und zeitgenössisch der ganzen musikalischen Bandbreite widmeten. Dazu passt die jüngste Neuerung: ein Rap‑Contest im nahe gelegenen Club FZW als Warm‑up‑Veranstaltung am Tag vor dem Festival.
28.–29.07. Dortmund § Ace Tee & Kwam.e, Alle Farben, Bilderbuch, Bonez MC & RAF Camora, Christian Steiffen, Cro, Dat Adam, Dirty Doering, Drunken Masters, Faber, Frittenbude, Fünf Sterne Deluxe, Giant Rooks, Gold Roger, Joy Wellboy, Klaus Fiehe, KMN Gang, Megaloh, Mighty Oaks, Moonbootica, OK Kid, Pat Thomas, Pins, Pretty Pink, Ryan O’Reilly, SDP, Sinkane, SSIO, Swiss & Die Andern, Tinariwen, Trailerpark, Trettmann, Tube & Berger, Younotus u. v. a.