×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Gitarrist und Namensgeber der Beastie Boys

John Berry ist tot

Mit nur 52 Jahren ist John Berry, Gitarrist und Gründungsmitglied der Beastie Boys, gestern verstorben.
Geschrieben am
Er hat sich den Namen ausgedacht und die Band ein Jahr lang an der Gitarre begleitet: Musiker John Berry. Das Mitglied der Ursprungsformation der Beastie Boys ist gestern im Alter von 52 Jahren in einem Hospiz in Massachusetts verstorben.

Von 1981 bis 1982 war John Berry an der Musik der Beastie Boys beteiligt und veröffentlichte mit ihnen die EP »Polly Wog Stew«. Nach den Beastie Boys spielte er in vielen verschiedenen Bands, unter anderem Even Worse, Big Fat Love, Highway Stars und Bourbon Deluxe.