×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mit Ata Kak, Elysia Crampton u.v.m.

Jetztmusik Festival 2017

Mit einem bunten Programm wie etwa einer Magazine-Label-Ausstellung und audiovisuellen Performances gibt das Jetztmusik Festival in exotischen Locations eine Bühne für Kunstsymbiosen.
Geschrieben am
Bereits seit elf Jahren holen die Veranstalter der Jetztmusik in Mannheim die Kunst aus den Museen und die elektronische Musik aus den Clubs, damit Pop- und Hochkultur auf möglichst verschiedene Arten und Weisen miteinander verbunden werden können. Für zehn Tage entsteht in diversen Locations eine Schnittstelle zwischen Musik, Kunst, Literatur, Tanz und Bildung. Damit möchte die Jetztmusik eine Dokumentation der Gegenwartskultur in all ihren unterschiedlichen Formen erschaffen. Nicht nur Kunst-, auch Kulturverflechtungen werden gefördert: Der britische DJ Simon Shackleton führt ein Orchesterstück auf, Rapper Ata Kak reist aus Ghana an, und die bolivianische Klangkünstlerin Elysia Crampton bespielt den neuesten exotischen Location-Zugang des experimentellen Festivals: die Mannheimer Bank of America.
20.–30.04. Mannheim § A I W A, Alma Negra, Ata Kak, Candy Pollard, Carla dal Forno, Daedelus, DMan, Eartheater, Elysia Crampton, Even Tuell, Imre Kiss, Lubomyr Melnyk, Martin Albrecht, Move D, Mr. Ebs, Palms Trax, Project Pablo, S Olbricht, Sam Shackleton feat. Modern Pop Ensemble u. a.