×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Neues Album im Mai

Jens Friebe

Sechs Songs stehen schon und ein besoffener Arbeitstitel auch, die Platte rollt an.
Geschrieben am

Der Lawinenhund wühlt wieder: Jens Friebe arbeitet seit geraumer Zeit in Berlin und Hamburg an Album Nummer drei, das im Mai 2007 erscheinen soll. Circa sechs Songs sollen bereits ein finales Stadium erreicht haben, Eingeweihte sprechen von zum Teil ungewöhnlichen Instrumentierungen („zwei Schlagzeuge!“) und überhaupt wieder sehr guten Songs.

Verantwortlich für die Aufnahmen zeichnet sich diesmal der Berliner Musiker und Produzent Berend Intelmann (siehe auch: Paula und genau: Berend), wobei Jens kürzlich auch wieder Tobias Levin zu Gesangsaufnahmen in dessen Hamburger Studio besuchte. Ach ja, einen sehr schönen Arbeitstitel hat die Platte auch schon. Jenen brüllte uns Jens selbst vor einigen Tagen besoffen ins Ohr. Wir meinen uns zu erinnern, das neue Album solle den Titel „Das mit dem Auto ist nicht so schlimm, Hauptsache dir ist nichts passiert“ tragen. Klingt schon mal äußerst spitze.