×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Jack White enttäuscht über fehlgegangene Premiere

James-Bond-Titel plötzlich in Werbespot

Wie bereits berichtet, zeichnen sich Jack White und Alicia Keys für das Titelstück des bald erscheinenden James-Bond-Streifens verantwortlich, doch nun gibt es Ungemach in Bezug auf die Erstverwendung des Stückes.
Geschrieben am
Statt im dazugehörigen Film zu debütieren, war der Song zuallererst im Werbeclip eines bekannten Softdrinks zu hören.

Wie ein Pressesprecher des The White Stripes-Sängers verlauten ließ, war dieser not amused: »Jack White was commissioned by Sony Pictures to write a theme song for the James Bond film [...], not for Coca Cola. Any other use of the song is based on decisions made by others, not by Jack White.« Weiterhin heißt es: »We are disappointed that you first heard the song in a co-promotion for Coke Zero rather than in its entirety.«

»Ein Quantum Trost«, wie der Titel etwas sperrig übersetzt wurde, kommt am 6. November in die deutschen Kinos.