×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Pulling Wool

Itch

Schwer Verdauliches aus Kanada. Das Cover zeigt einen Wissenschaftler, der einem Jungen einen DNA-Strang aus der Mütze leiert. Neben dem Thema Genmanipulation gibt es noch die Sorgen und Nöte eines Barpianisten, eine Abhandlung zum Thema Glaubwürdigkeit der Independent Musik, oder Denkmodelle zum Cy
Geschrieben am

Autor: intro.de

Schwer Verdauliches aus Kanada. Das Cover zeigt einen Wissenschaftler, der einem Jungen einen DNA-Strang aus der Mütze leiert. Neben dem Thema Genmanipulation gibt es noch die Sorgen und Nöte eines Barpianisten, eine Abhandlung zum Thema Glaubwürdigkeit der Independent Musik, oder Denkmodelle zum Cyborg-Komplex, die dem ITCH-Mastermind Mark Critchley am Herzen liegen . Ein Overkill an Stilen und Anspielungen prasselt auf den Hörer nieder. Komplex, artifiziell, laut, schrammelig, wirr und z.T. ganz schön kakophonisch, gelegentlich ziemlich anstrengend. ITCH ist mit seinem globalen Omnipotenz-Gehabe Anspruch total - ohne Rücksicht auf das Aufnahmevermögen des Konsumenten. Ein würdiges Werk für eine Doktorarbeit.