×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Black Yaya In-Store Gigs

Intro x Record Store Day

Intro liebt Schallplatten und andere Tonträger! Deshalb liegt uns auch der Record Store Day am Herzen. Aus diesem Grund haben wir uns für die diesjährige Ausgabe am 18. April zusammen mit City Slang eine besondere Aktion überlegt: Wir ziehen mit Black Yaya durch die Kölner Plattenläden!
Geschrieben am
Kurz bevor er am 23. April sein Konzert im Luxor geben wird, spielt der Herman Düne-Kopf einen Nachmittag lang kleine Instore-Gigs. Wann genau Black Yaya auftritt, erfahrt ihr am Record Store Day in unserem Facebook-Profil sowie bei Twitter. Folgt Intro und haltet die Augen offen nach dem Hashtag #rsd2015. Wir versorgen euch live mit Infos und Fotos zu den Auftritten.

An diesem Nachmittag wird Black Yaya neben seinem aktuellen Album »Black Yaya« auch ein besonderes RSD-Item im Gepäck haben, das man nur hier und von ihm selbst erstehen kann.
In diesen Läden wird Black Yaya spielen:

A-Musik
Der seit nunmehr zwanzig Jahren existierende Plattenladen A-Musik wird vor allem für sein breites Sortiment an experimenteller Musik geschätzt und ist dementsprechend die erste Anlaufstelle für Wünsche der etwas ausgefalleneren Art. Freunde der elektronischen Musik sind hier ebenfalls gut aufgehoben.

Drake Records
Anfassen, Angucken und Anhören. Bei Drake Records im Osten Kölns ist Vinyl-Shopping eine ganzheitliche Erfahrung. Für dieses Angebot tritt man die Reise auf die Schäl Sick gerne an.

Early Bird Records
In dieser Lindenstraße hat Mutter Beimer nix zu suchen, stattdessen gibt’s in Nummer 77 Vinyl. Vor allem HipHop-Heads und Beat-Enthusiasten kommen bei Early Bird Records auf ihre Kosten.

Nunk Music
Hier ist man richtig, wenn es um ältere Semester geht. Von Rock`n`Roll bis Jazz ist bei Nunk Music im Belgischen Viertel einiges zu holen. Nachfragen lohnt sich. 

Parallel Schallplatten
Von Jazz bis Indie hat Parallel Schallplatten einiges zu bieten. Der Traditionsbetrieb zog vor knapp zwei Jahren von der Aachener auf die Brabanter Straße und bereichert das üppige Plattenladenangebot im Belgischen Viertel.

Underdog Recordstore
Underdog ist eine Institution. Seit über 15 Jahren betreibt Lars »Hoffi« Hoffmann seinen Laden und versorgt Köln vorzugsweise mit Punkrock, Garage und Indie-Scheiben. Außerdem bucht Underdog Konzerte und veranstaltet Parties.

Weitere News zum Record Store Day sowie unsere Reportage vom Besuch im Vinylpresswerk findet ihr hier.