×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mit Beach House, Andreas Dorau, Sophia Kennedy u.v.m.

Internationales Sommerfestival 2017

Art meets Pop – zeitgenössische Performances aus der ganzen Welt vereint in der Freien und Hansestadt.
Geschrieben am
Hamburg wird ja auch das Tor zur Welt genannt. Da liegt es nahe, hier eines der großen europäischen Festivals für performative Künste zu veranstalten, das Artists aus verschiedensten Bereichen und der ganzen Welt zu sich einlädt. Drei Wochen im August bieten Kampnagel und ausgewählte andere Orte – erstmals auch die Elbphilharmonie – ein künstlerisches Angebot, das sich von Tanz, Theater, Performance über Film, Musik und bildende Künste erstreckt. Gegründet wurde das Festival in den 80ern und widmet sich seitdem aktuellen Themen in poptheoretischer Behandlung. Mit über 50 Produktionen präsentiert es den Besuchern ein vielschichtiges Programm mit ästhetischem Fokus und weltoffener Devise.
09.–27.08. Hamburg § Andreas Dorau, Beach House, Daniel Lanois, Esmark, Eszter Salamon, Fallbeil, Jimmy Cauty, Juan Domínguez, Laurel Halo, Michael Clark Company, Mocky, Rufus Wainwright, Socalled, Sophia Kennedy, Tania Bruguera, Tindersticks u. v. a.