×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

In Köln, Berlin & Prag: Tanzen durch den Mai

Electronic Beats

Vergangenes Jahr hat die mittlerweile höchst profilierte Veranstaltungsreihe Electronic Beats ihr Zehnjähriges gefeiert, jetzt geht sie mit neuem Elan in die nächste Dekade.
Geschrieben am

Schon am 19. Mai hat man für das Kölner E-Werk ein ganz exquisites Line-up zusammengestellt. Mit dabei sind die neopsychedelischen Experimentalisten Animal Collective, das französische Chanson-Kollektiv Nouvelle Vague, Holy Ghost! und Planningtorock. Frisch bestätigt, wurde das Berliner Duo Modeselektor, die das Programm des Kölner Electronic Beats mit einem DJ-Set bereichern werden.

Eine Woche später darf sich dann auch Berlin auf die Kraft der elektronischen Beats freuen: Dann kommen Duran Duran in den Admiralspalast. Den "Electronic Beats Classics" ist es damit erneut gelungen, eine weitere Legende des Pop für sich zu gewinnen. Am 26. Mai wird es dann so weit sein: Die wegweisende Band für den Sound der 80er-Jahre wird in klassischer Besetzung den Berliner Admiralspalast zum Beben bringen. Mit diesem Konzert in der Classics-Serie der Electronic Beats folgen Duran Duran auf die gefeierten Auftritte von Donna Summer und Yello und werden erstmals ihr neues, von Mark Ronson produziertes Album "All You Need Is Now" live präsentieren.
Anfang Juni ist das Electronic Beats dann in Prag. Am 10. Juni sind ist das Electronic Beats dann in Prag. Im Archa-Theater werden Apparat & Band, Bonaparte, FM Belfast und When Saints Go Machine für ein abwechslungsreiches Programm sorgen.