×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

In der Domstadt: Janelle Monáe, Philipp Poisel, Paul Kalkbrenner

c/o pop 2011

Ende Juni steht Köln zum achten Mal im Zeichen der Cologne On Pop, kurz c/o pop. Das innerstädtische Festival mit angeschlossener Convention lädt vom 22. bis 26. Juni zu rund 25 Shows in 15 verschieden Locations in die Domstadt.
Geschrieben am
Ende Juni steht Köln zum achten Mal im Zeichen der Cologne On Pop, kurz c/o pop. Das innerstädtische Festival mit angeschlossener Convention lädt vom 22. bis 26. Juni zu rund 25 Shows in 15 verschieden Locations in die Domstadt.
 
Für die kommende Ausgabe der c/o pop haben sich die Veranstalter etwas Besonderes einfallen lassen. So wird es in diesem Jahr erstmalig ein offizielles Rahmenprogramm, die OFF c/o pop geben. Die OFF c/o pop umfasst alle weiteren Events befreundeter Clubs und Bars, die nicht zum Kernprogramm der c/o pop gehören und schafft damit eine einheitliche Marke für all jene Partys und Konzerte, die für weitere Vielfalt sorgen.

Zu den bereits bestätigten Künstlern des Kernprogramms Wir Sind Helden, Philipp Poisel und Paul Kalkbrenner gesellen sich nun weitere Acts. Zu den Neubestätigungen des Festivals gehören Janelle Monáe, Brandt Brauer Frick Ensemble, alte Helden wie Andreas Dorau und Newcomer wie Sizarr und Chuckamuck.
 
Die Tickets für die c/o pop 2011gibt es ab sofort auf der Festival-Homepage für 77,- Euro zzgl. Gebühren.
 
Weitere Infos stehen auf unserem Festivalprofil bereit.