×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Im Studio für das zweite Album

Broken Bells

Broken Bells sind bereits kurz nach dem Release ihres Debütalbums wieder im Studio um gleich den zweiten großen Wurf zu landen. Die Band, die aus dem Multiinstrumentalisten Brian Burton (u.a. bekannt als Danger Mouse oder durch
Geschrieben am
Broken Bells sind bereits kurz nach dem Release ihres Debütalbums wieder im Studio um gleich den zweiten großen Wurf zu landen. Die Band, die aus dem Multiinstrumentalisten Brian Burton (u.a. bekannt als Danger Mouse oder durch sein Duo Gnarls Barkley) und dem Sänger der US-Indierock-Band The Shins James Mercer besteht, haben sich nun zu ihrem Vorhaben gegenüber Billboard.com geäußert: "We need to do another record, for sure, because we've got these songs we need to put out. We've got these songs that aren't B-side type stuff, definitely ones we want on a record, and we enjoy this. It's fun."

In dem Interview erklärte Mercer auch, dass ein neues Album mit The Shins ganz oben auf seine To-Do-Liste steht.