×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Tasche auf, Zollkontrolle!

Im Koffer von When Saints Go Machine

When Saints Go Machine geht es um die Weiterentwicklung des Electro-Pop. Auf dem neuen Album »Infinity Pool« verbinden die Dänen hierfür den Geist der Rave-Kultur mit Rap-Features von Gästen wie Killer Mike. Sänger Nikolaj Manuel Vonsild und Schlagzeuger Silas Moldenhawer gewähren uns während des dänischen Spot Festivals einen Einblick in ihre Koffer.
Geschrieben am
»Wir sind die Hälfte des Jahres über auf Reisen. Während dieser Zeit haben wir immer Weißwein und Handcreme im Gepäck. Auch saubere Boxershorts und eine Sonnenbrille sind elementar. Nikolaj steht immer zu spät auf und stopft dann hektisch alle Sachen, die er im Zimmer findet, in den Koffer.

Früher haben wir es mal mit diesen Vakuum-Beuteln versucht, mit denen man saubere und schmutzige Kleidung getrennt transportieren kann – hat funktioniert, wurde aber auf Dauer zu umständlich. Verloren haben wir unsere Koffer zum Glück noch nie, aber Silas verliert ständig sein Handy, wenn wir unterwegs sind. Irgendwie gelingt es ihm jedoch immer, es wiederzufinden. Dann kommt er plötzlich von der Tanzfläche zurück und hält grinsend drei Einzelteile in der Hand.«