×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Zum Throwback Thursday

»I Bet You Look Good On The Dancefloor« wird 10 Jahre alt

Guten Morgen, ihr seid übrigens alle alt: »Dancing to electropop like a robot«, freundliche Empfehlung der Arctic Monkeys, ist sowas von 2005. Grund genug für uns, beim Glorifizierungsspaß eben jenen Jahres mitzumachen.
Geschrieben am
War 2005 nun Ende oder Anfang vorzeigbarer britischer Indiemusik? Jedenfalls war es irgendwie eine Zäsur. Noch im gleichen Jahr öffnete YouTube seine Pforten, außer für Bands, die noch Geld mit ihrer Musik verdienen wollten. Überhaupt, Social Media: MySpace war der place to post für aufstrebende Künstler, die nach alternativen Plattformen abseits vom Labelzirkus, suchten. 

Und da sind wir auch schon bei den Arctic Monkeys. Der Mythos war perfekt: Band stellt ihre Songs kostenlos im Internet zur Verfügung, erlangt damit Fans, Reichtum und Berühmtheit. Ganz so war es in Wirklichkeit aber nicht: Die MySpace-Seite haben damals Fans der Band eröffnet, die kurzerhand Songs der auf Konzerten vertriebenen »Beneath The Boardwalk«-CD hochluden. Verhindert haben das die Arctic Monkeys nicht, eher begrüßt. Der Plan, der gar keiner war, ging also perfekt auf und 2005 unterschrieb man schließlich bei Domino Records. 
Mit dem Album »Whatever People Say I Am, That's What I'm Not« und insbesondere der Auskopplung»I Bet You Look Good On The Dancefloor« wurde zielgenau ins britische Indie-Begierde-Nest gestochen und auch hierzulande jugendlicher Tanzflächen-Pathos beflügelt. Wie geil war 2005? Sehr. Hier eine unvollständige Liste von Songs dieser Ära, die vermutlich auch noch in weiteren zehn Jahren Stellvertreter-Status für die wie auch immer betitelte Generation behalten werden.
01 Arctic Monkeys »I Bet You Look Good On The Dancefloor«
VÖ: 14.10.2005
Album: »Whatever People Say I Am, That's What I'm Not«
02 Bloc Party »Banquet« 
VÖ: 25.04.2005
Album: »Silent Alarm«
03 Hard-Fi »Hard To Beat«
VÖ: 20.05.2005
Album: »Stars of CCTV«
04 Babyshambles »Fuck Forever«
VÖ: 15.08.2005
Album: »Down In Albion«
05 Kaiser Chiefs »I Predict A Riot«
VÖ: 22.08.2005
Album: »Employment«
06 Stereophonics »Dakota«
VÖ: 28.02.2005
Album: »Language. Sex. Violence. Other?«
07 The Killers »Somebody Told Me«
VÖ: 15.03.2004 (Re-Release Januar 2005)
Album: »Hot Fuss«
08 Franz Ferdinand »Do You Want To«
VÖ: 19.09.2005
Album: »You Could Have It So Much Better«
09 Gorillaz »DARE«
VÖ: 29.08.2005
Album: »Demon Days«
10 Editors »Munich«
VÖ: 18.04.2005
Album: »The Back Room«