×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Hiphop200 & The Great Hiphop Swindle

Hiphop200

(beide CD / www.cobretti.org) So einfach kann HipHop funktionieren! MC BecksFlash und DJ Beatmensch haben sich in ihrer bisherigen Karriere einen bis dato vakanten Platz auf der Landkarte des HipHop erarbeitet, und wir würdigen sie nun endlich mit einer kleinen Werkschau. Mit ihrem selbstbetitelten
Geschrieben am

(beide CD / www.cobretti.org)

So einfach kann HipHop funktionieren! MC BecksFlash und DJ Beatmensch haben sich in ihrer bisherigen Karriere einen bis dato vakanten Platz auf der Landkarte des HipHop erarbeitet, und wir würdigen sie nun endlich mit einer kleinen Werkschau. Mit ihrem selbstbetitelten Debüt hatten die an Grindcore-Vergangenheit und Tomte-Connections nicht armen Hamburger ein erstes Manifest formuliert, das allen Verächtern von derbsten Poser-Lyrics und trashigen Plastiktracks nur so das Wasser auf die Mühlen spritzte. Spaß regierte, und wer den Humor der ganzen anderen Hamburger Kappen zu schätzen wusste, konnte hier die logische Fortführung goutieren. Mit ihrer neuen Platte "The Great ..." haben sie es nun geschafft, "die Texte bis ins absolut Belanglose zu steigern" (O-Ton Presseinfo). Nicht umsonst warnt auf der ersten CD ein fake "Parental Advisory"-Sticker vor "Lousy Lyrics".

Dem würde ich aber so gar nicht zustimmen, denn es werden äußerst sensible Themenkomplexe angegangen. Fußball zum Beispiel, und zwar sehr humorvoll in "11 Gegen 200". Außerdem sind Beats und Sounds eindeutig sorgfältiger ausgetüftelt. Unglaublich gute Ideen werden deutlich und sind dabei so variabel, dass klar wird, in wie viel verschiedene Richtungen HipHop gehen kann. Nur finden die ganzen anderen Crews den Weg viel zu selten. Name it? Nur zu: Hardrock, Darkwave, Synthiepop und all das, was man sonst noch leidenschaftlich hassen kann. Tut euch was Gutes, kauft das und amüsiert euch mal wieder so richtig.