×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Monika Enterprises, Underwater Circus, Nova International

Heimspiel-Ticker vom 24.9.2002

Vor einigen Tagen gab das Berliner Label Monika überglücklich die Geburt von "viel schönem Vinyl" bekannt. Das 1997 eigens für die Veröffentlichung der ersten Quarks- CD "zu hause" gegründete Label, versorgt seit dem Startschuss Freunde zarterer Elektronika mit Pop-Perlen der ganz besonderen
Geschrieben am

Autor: Ju

Vor einigen Tagen gab das Berliner Label Monika überglücklich die Geburt von "viel schönem Vinyl" bekannt. Das 1997 eigens für die Veröffentlichung der ersten Quarks- CD "zu hause" gegründete Label, versorgt seit dem Startschuss Freunde zarterer Elektronika mit Pop-Perlen der ganz besonderen Art. Jetzt erscheinen zum 5jährigen Geburstagsfeste mit Florida "The Girl On The Escalator" (7" Vinyl, Monika09), Figurine "Discard EP" (12" Vinyl, Monika26), Masha Qrella "I Want You To Know" (7" Vinyl, Monika27) gleich drei wundervolle Neuveröffentlichungen. Masha Qrella ist übrigens das Soloprojekt von Masha, besser bekannt als Mitglied der Berliner Band Contriva. +++ Underwater Circus - die Band um MTV VJ Markus Schultz - steuerte zum Film-Soundtrack von "Igby Goes Down" (mit Kieran Culkin, Jeff Goldblum, Susan Sarandon) die Single "Not You" bei. Das zugehörige Video soll in New York mit den Schauspielern des Films - Kieran Culkin, Jeff Goldblum und Susan Sarandon - abgedreht werden. Der Streifen (Filmstart bei uns im Frühjahr 2003) sorgte in Amerika bereits für einige Aufmerksamkeit - unter anderem stehen Nominierungen für den Golden Globe und diverse Academy Awards auf dem Plan. Bis Anfang Oktober feilen Underwater Circus noch in der Mainmetropole Frankfurt am kommenden Album. +++ Die vier Augsburger von Nova International (ehemals Nova), gerne auch in einem Atemzug mit Indie-Kollegen wie Slut, Readymade und Miles genannt, veröffentlichen am 4. November endlich ihre EP "Kill Your Stereo". Das langerwartete und noch unbetitelte Longplay-Debüt erscheint im Frühjahr 2003 bei BMG. Niemand geringeres als Produzent Phil Vinall (Placebo, Das Pop) zeigt sich für die Aufnahmen verantwortlich. Zwischen dem 1. und 6.10. kann man Michael Kamm und Co. im Vorprogramm von Readymade live erleben, ein ganz besonderer Leckerbissen ist auch das Unplugged Set im Vorprogramm von Subterfuge im Münchner Orange House am 23.11.