×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Erdmöbel, Hidalgo, Immergut

Heimspiel-Ticker vom 10.12.2002

Die Kölner Erdmöbel haben ein neues Zuhause. Nachdem die ersten beiden Werke "Das Ende der Diät" und "Erste Worte nach Bad mit Delfinen" (das Remix Album mit Eki Maas nicht mitgerechnet) bei NRW Records erschienen, veröffentlicht das Hamburger Tapete Label (Besser, Dirk Darmstädter, Tele,...)
Geschrieben am

Autor: Ju

Die Kölner Erdmöbel haben ein neues Zuhause. Nachdem die ersten beiden Werke "Das Ende der Diät" und "Erste Worte nach Bad mit Delfinen" (das Remix Album mit Eki Maas nicht mitgerechnet) bei NRW Records erschienen, veröffentlicht das Hamburger Tapete Label (Besser, Dirk Darmstädter, Tele,...) den für das Frühjahr 2003 angekündigten dritten Longplayer. Auch bezüglich des Titels wurde erneut aus den Vollen geschöpft: "Altes Gasthaus Love" enthält 11 brandneue Songs mit wunderschönen Melodien und skurrilen Geschichten, wie sie sonst keiner zu erzählen weiss. +++ "Stealing Your Heart For A While" - Hidalgo kommen auf Tour. Die Nürnberger Formation um Sängerin Betty Mugler, die Ende der neunziger Jahre aus den Überresten der - in kurzer Zeit zu Indiefame gereiften - Charming Prophets entstand, schnürt die Winterstiefel zur großen Fahrt. Im Gepäck das über vier Jahre sehnlichst erwartete Debütalbum "Sing Guitar Sing". Im November tourte das Duo als Vorband von Slut durch Österreich, und ist jetzt endlich auch bei uns zu hören: 10.12. Münster, Luna Bar; 11.12. Hamburg, Molotow; 12.12. Kassel, Barracuda Bar; 13.12. Dortmund, Subrosa; 14.12. Hannover, Chez Heinz; 15.12. Berlin, Hoppetosse. +++ Heimspiel hilft Weihnachten auf die Sprünge: Wer die charmante Immergut Festival Wintertour "Immergut auf Reisen" u.a. mit Nova International, Miles, Marr, Slut, Soulmate, Erlend Oye (Kings Of Convenience) und sechs Stationen zwischen München und Rostock besucht hat, ist mit Sicherheit nicht "ohne" nach Hause gegangen. Die Rede ist vom heiß begehrten "Immergut"-Kalender 2002/03. Das gute Ding enthält 12 schwarz-weiss Photographien von Mia., Kettcar, Tomte, Scumbucket, Beatsteaks, Tocotronic, Rocco Clein, Die Sterne und Aereogramme und versüsst den Countdown bis zum nächsten Festivalsommer. Und der kommt bestimmt. Jetzt zugreifen und den streng limitierten Timer nach Hause ordern. Einfach email an mail@immergutrocken.de senden oder noch besser gleich direkt im Shop auf www.immergutrocken.de ordern. +++ Und noch eine Kaufempfehlung: Das Label ZickZack präsentiert auf "Bis Auf Weiteres eine Demonstration - Geräusche für den Tag danach" eine kleine Darbietung des deutschen Untergrunds. So findet man neben Parole Trixi auch Knarf Rellöm und Fehlfarben, aber auch neue Helden wie Bierbeben, den Tomte Ableger Marr, oder den Ex-Bum Khun Cha Youth Schlagzeuger Jens Friebe mit "Wenn man euch die Geräte zeigt".