×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Gorillaz, André 3000 und James Murphy für Converse

»Three Artists, One Song«

Alle zwei Jahre steckt der Turnschuhhersteller Converse drei möglichst verschiedene Künstler zusammen in ein Studio und lässt sie erst wieder heraus, wenn ein Hit produziert ist.
Geschrieben am

Heraus kamen bei dem seit 2008 bestehenden Projekt bisher drei Titel, die kostenlos auf der Website von Converse runtergeladen werden können. Ein Geschenk für die Fans der Schuhe und der Künstler zugleich.

Nachdem 2008 Pharrell Williams, Santigold und Julian Casablancas von den Strokes gemeinsam mit »My Drive Thru« gefeatured wurden, folgten 2010 Kid Cudi, Bethany Cosentino von Best Coast und Rostam Batmanglij von Vampire Weekend mit »All Summer«. Jetzt legen die Gorillaz nach, die 2012 mit der Leitung des Projekts beauftragt wurden.


»DoYaThing«

Während sich der eine Part der Gorillaz, Blur-Frontmann Damon Albarn, gemeinsam mit James Murphy und André 3000 um die musikalische Kollaboration kümmerte, war der kreative Part, Jamie Hewlett, für das Design des Musikvideos und von vier eigenes entworfenen Editionen der Converse Chuck Taylors verantwortlich.

Mit der diesjährigen Mischung hat Converse langjährig etablierte Künstler ins Rennen geschickt. Damon Albarn ist bereits seit 1989 mit Blur erfolgreich und sein Partner Jamie Hewlett zeichnete ab 1988 die Comic-Serie Tank Girl. Kollaborationspartner André 3000 gründete 1992 gemeinsam mit seinem Freund Big Boi die Hiphop-Band Outkast und ist inzwischen auf Remixes von Jay-Z, Rihanna und Beyoncé zu hören. Der Elektro-Part des Converse-Teams, James Murphy, war von 2002 bis 2010 mit seinem Soloprojekt LCD Soundsystem unterwegs und gründete nebenbei 1999 das Indie-Label DFA Records.

Der gemeinsame Song heißt »DoYaThing« und kann ab sofort kostenlos auf der Converse-Website heruntergeladen werden.