×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Hot Robot

Golden Bug

"Hot Robot" ist eine Hommage an Golden Bugs jüngst verstorbenen besten Freund - einen japanischen Spielzeugroboter namens Victor, der bei einem tragischen Skateboardunfall geköpft wurde.
Geschrieben am
"Hot Robot" ist eine Hommage an Golden Bugs jüngst verstorbenen besten Freund - einen japanischen Spielzeugroboter namens Victor, der bei einem tragischen Skateboardunfall geköpft wurde.

Ihm zu Ehren hat der in Paris aufgewachsene Antoine Harspuru ein ganzes Album in bester Robotfunkmanier produziert. Golden Bug gilt als der ed-bangerigste Act des Münchener Discolabels Gomma und wird mit "Hot Robot" seinem Ruf gerecht. Schon der Überhit "Barbie's Back" klang so, als sei Uffie halb von Justice und halb von James Murphy durch den Fleischwolf gedreht worden. Das Gebratze im französischen Stil wird aufgelockert durch die funkige Kuhglockendisco, die man von Gomma seit eh und je gewohnt ist, und damit auch auf Albumlänge ertragbar gemacht. Für Ed Banger und Kitsuné-Fans ist Golden Bug also ebenso attraktiv wie für Anhänger des eher an klassischem Disco und House orientierten New Yorker DFA-Labels. Alle Hipster unter einem Dach vereint - Victor würde einen Headspin im Grabe vollführen. Die bereits als Maxi erschienenen Stücke "Disco Sensation" und "Barbie's Back" bleiben zwar die auffälligsten Hits, das soll der Platte jedoch keinen Abbruch tun.