×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Ghostdini: Wizard Of Poetry

Ghostface Killah

Mit gebrochenem Herzen reist Ghostface Killah als Ghostdini Richtung Schlafzimmer-R'n'B, und zwar so slick und catchy, als habe sich Barry White in seinem Stammhirn festgekrallt.
Geschrieben am

Mit gebrochenem Herzen reist Ghostface Killah als Ghostdini Richtung Schlafzimmer-R'n'B, und zwar so slick und catchy, als habe sich Barry White in seinem Stammhirn festgekrallt.

Dieser Mann hat Beziehungsprobleme. Wie es scheint, kam seine Idee von "Paar" bei seiner Ex nicht so gut an. Jedes Wochenende Ehebruch mit mehreren Personen gleichzeitig, Drogenmissbrauch und ein paar lockere Sprüche als Erklärung nimmt halt nicht jede hin. Die Zeiten sind echt vorbei, Ghostface!

Mit gebrochenem Herzen reist der Verstoßene als Ghostdini nun Richtung Schlafzimmer-R'n'B, und zwar so slick und catchy, als habe sich Barry White in seinem Stammhirn festgekrallt. Er versteht eben mehr von Soul als 99 % seiner Kollegen. Aber jeder, der Ghostface' atemlosen Herzinfarkt-Rapstyle kennt, wird sich vorstellen können, wie krank diese neue Melange eigentlich klingen muss - auf der einen Seite kuschelig, auf der anderen komplett geistesgestört. In bed with Louis de Funès. Dabei springen zwar einige überflüssige Kollaborationen und ein wirklich schockierend schmieriger Zotenrap raus, ansonsten aber setzt der Wu-Tang-Meister sein Lebenswerk in Sachen "Zeug, wie es die Welt noch nie gehört hat" unbeirrt fort. Total einsam an der Spitze.